Neue Website!

22 10 2018

Falls du noch immer diese Website siehst, ist etwas falsch gelaufen…

Wir haben eine neu gestaltete Website eingerichtet und ab sofort wird nur noch die neue gewartet und mit aktuellen Berichten und Fotos gefüllt. Gib einfach unsere bisherige Adresse http://www.badminton-kitz.at neu ein (ohne Weiterleitung zu WordPress), dann solltest du zur aktuellen Seite kommen.





Spielpause

1 07 2018

Nun ist auch die Halle in Kitzbühel geschlossen und wir machen Pause bis zum Schulanfang… In St. Johann geht es wieder am 13. September los, der Start in Kitzbühel wird noch bekannt gegeben. Wir wünschen euch allen einen wunderschönen Sommer, erholsame Ferien, einen tollen Urlaub oder einfach nur eine schöne Zeit bis die Federbälle wieder fliegen!

 





Saison-Abschluss-Grillen auf der Angerer Alm

1 07 2018

Wie schon die letzten beiden Jahre haben wir unseren Saison-Abschluss bei Gerald auf der Angerer Alm gefeiert. Nach einem Aperitiv auf der Terrasse, wo wir die ersten Sonnenstrahlen seit ein paar Tagen genossen, ging es dann drinnen bei einem köstlichen Grill-Büffet weiter.

Als Zusammenfassung der erfolgreichen Spielsaison gab’s von der Schriftführerin wieder die „Badminton-News“ für alle – hier zum Nachlesen: Badminton News 17 18





Sommerpause in St. Johann

14 06 2018

Heute war das letzte Training für heuer in St. Johann…

Frisch eingekleidet mit den neuen Dressen wurde unsere Kinder- und Jugendgruppe vom Trainer Gery verabschiedet. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch 2 mal in Kitzbühel zum Training kommen – ansonsten wünschen wir euch schon mal einen tollen Sommer!





Kids-Cup 2018

10 06 2018

Zum Saisonabschluss kämpften mit viel Herz und Spaß 23 Kinder um die Kidscup Pokale in diversen Klassen. Alle konnten ihren Eltern und Freunden zeigen, wie gut sie gelernt haben Badminton zu spielen. Bei den Schülern U11 konnte Markus Perschinka in die Fußstapfen seiner Mama treten und sein erstes Turnier nach spannendem Kampf gegen Michi Ullrych gewinnen. Die U15 männlich wurde von Anton Obermoser dominiert, da er ganz trocken vier Siege in Serie landete.

Bei den weiblichen Schülern strahlte wie schon in den letzten Jahren wieder Katherina Fankhauser vom obersten Treppchen. Sie konnte allerdings diesmal erst im entscheidenden dritten Satz gegen die Newcomerin Annamaria Prosch das Finale für sich entscheiden. Das Jugendfinale wurde beim Stand von 1:1 Sätzen zwischen Damir Srebric und Philipp Stocker von Philipp w.o. gegeben und somit konnte Damir sich für die letztjährige Finalniederlage revanchieren. Als beste Dame landete Daniela Stocker als einziges Mädchen bei lauter Burschen auf dem hervorragenden 4. Platz. Am Schluss gab es bei der Tombola schöne Preise zu gewinnen und manche Träne in den Kinderaugen wurde dadurch schnell getrocknet. Der Badmintonclub Kitzbühel ist stolz auf seine Jugend und gratuliert allen zu ihren super Leistungen. Weitere Fotos findet ihr hier.





2. Platz beim 1. Halfinger Mixed Turnier

1 06 2018

Am Muttertag (13-5-2018) wagten sich Renate und Gery erstmals nach Halfing und spielten dort beim ersten Mixed Turnier nach Schweizer-System als einziges österreichisches Team mit. Nach 7 Siegen und 3 unentschieden belegten sie den super 2 . Platz. Wir gratulieren herzlich.

Ergebnis Halfinger Mixed Turnier_2018





zahlreiche Teilnahme am Schleiferlturnier in Langkampfen

1 06 2018

Am 21. April nahmen 8 Spieler (Gery, Stefan, Gerald, Toni, Philipp, Maud, Silvia und Daniela) erfolgreich am Langkampfner Doppel Schleiferlturnier teil. Es wurden 8 Runden mit viel Leidenschaft ausgetragen. Bester Herr vom BC Kitzbühel/St. Johann wurde Gery als zweiter und beste Dame Daniela als 9. Viele Fotos findest du unter diesem Link. Es war wiedereinmal ein gelungenes Turnier.

Maud und Silvia beim Rasten





Top-Platzierungen bei Ranglistenturnier

14 05 2018

Im Frühling veranstalteten wir das 3. Tiroler Ranglistenturnier in Kitzbühel – und mit dabei waren sehr viele erfolgreiche Spieler aus dem Bezirk!

Bei den Mädchen U15 wurde Katharina Fankhauser Zweite vor Annamaria Prosch, in der Klasse U19 schaffte Daniela Stocker den 3. Platz.

Bei den jüngsten Burschen U13 gewann Markus Perschinka knapp vor Daniel Vukovic und Michael Ullrych, bei den U15 Spielern kam sogar das ganze Podest aus dem Bezirk: Christoph Erler gewann vor Anton Obernoster und Justin Mayr-Reisch. In der Klasse U19 ging Platz 2 an Kevin Kaindl vor Philipp Stocker.

Auch bei den Mixed- und Doppelbewerben waren unsere Spieler aus dem Bezirk sehr erfolgreich – diese hart umkämpften Punkte für die Tiroler Rangliste verhelfen dann bei den Tiroler Meisterschaften im Herbst zu einer besseren Auslosung.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: Ergebnisse 3.Tiroler Ranglistenturnier_08_04_2018





Größter Erfolg in der 25-jährigen Vereinsgeschichte!

16 04 2018

Zum ersten Mal in der nun schon 25 jährigen Vereinsgeschichte spielte unsere Mannschaft in dieser Saison 2017/18 in der allerhöchsten Spielklasse in Tirol. Viele meinten dass es nur ein sehr kurzes Gastspiel werden wird und die ersten beiden Ergebnisse gegen die DSG 1 bzw. Jenbach 1 mit 0:7 bzw. 1:6 ließen auch darauf deuten. Doch schon im Herbst gab es mit dem überraschend klaren 5:2 Sieg gegen Jenbach 2 ein Erfolgserlebnis! Im Frühjahr musste sich das Team rund um Mannschaftsführerin Renate Perschinka zwar wieder gegen Jenbach 1 und DSG 1 mit 0:7 beugen, doch letzte Woche kam es nun zum großen Showdown mit unseren Badminton-Freunden von Jenbach 2.
Die Ausgangssituation war für unser Team klar: Wir durften knapp verlieren, aber besser war ein Sieg, denn dann war man nicht mehr von etwaigen Rechenspielen abhängig!
Voller Tatendrang fuhren Renate, Maud, Gery, Walter und Hans-Peter nach Jenbach in die mehr als ungeliebte Halle, die durch ihre geringe Höhe äußerst schwierig zu bespielen ist! Die Jenbacher traten im Gegensatz zum Herbst dieses Mal in Bestbesetzung an! Die beiden Doppelspiele brachten unser Team aber gleich in Front, denn sowohl das Damen Doppel (Renate mit Maud) als auch das Herren Doppel (Walter und Hans-Peter) konnten gewonnen werden. Da Walter und Hans-Peter 3 Sätze benötigten wurde gleich mit dem Mixed fortgesetzt; auch hier gab es wieder eine mehr als hart umkämpfte 3 Satz-Partie, die Gery und Maud für den BC Kitzbühel/St. Johann entscheiden konnte. Somit stand es 3:0 für unser Team und aus den ausstehenden 4 Partien wurde nur mehr ein Punkt benötigt! Doch alle drei Herren Einzelspiele gingen in jeweils 2 Sätzen verloren: Gery, Walter und Hans-Peter hielten zwar immer gut mit, doch die entscheidenden Punkte machten die Jenbacher! Nun lag es am Kapitän der Mannschaft den siegbringenden Punkt zu holen: Und Renate tat das auch mit Bravour; in einer sehr dominierenden Partie gewann sie beide Sätze recht deutlich und sorgte für das vielumjubelte 4:3!
Unser Team bleibt somit in der höchsten Spielklasse und hat damit im heurigen Spieljahr 2017/18 sogar die Bronzemedaille bei der Mannschaftsmeisterschaft geholt! Gratulation an alle, die dazu beigetragen haben! Der gesamte Verein ist stolz und freut sich über dieses tolle Resultat!





Hahnenkamm-Danke-Abend

30 03 2018

Alle Helfer, die uns heuer beim Stand am Hahnenkamm-Wochenende geholfen haben, wurden eingeladen zum Eisstockschießen und Ripperlessen am Rummlerhof in St. Johann.

Auf der Eisstock-Bahn war vielleicht mehr der olympische Gedanke zu spüren, doch mit Glühwein und Tee zur Stärkung konnten schließlich alle das (Oster-) Hasi erreichen… aber es gab natürlich auch eine Sieger-Mannschaft – siehe Foto! Danach hielt Gery eine kurze Dankesrede und zog die äußerst positive finanzielle Bilanz des Wochenendes und überreichte Gerald einen neuen Glühweinkocher (zusammen mit der Bitte, auch nächstes Jahr wieder die Kocher ausleihen zu dürfen!). Dan kamen die lang ersehnten Berge von Ripperl und Knödel und Kraut und Kartoffeln!!! Alles in allem hatten wir neben der Arbeit auch sehr viel Spaß im Verkaufsstand und natürlich beim Danke-Abend und es wird auch schon geplant für nächstes Jahr…